Cultural highlights in Zurich

The choice of cultural events in Zurich is immense. Be it theater, musical or a pop concert, there is always a musical delight to suit everybody's taste. We have compiled for you the topical, most relevant and popular concerts and events.

 

Make hotel room reservations for the period of events

In the calendar, to the right of the of listing of events you will find the respective dates marked in color on which the events take place. If you wish to make a reservation for the chosen date, then simply click on that date.

 

AustellungLandesmuseum Zürich

Swiss Press Photo 15

Swiss Press Photo 15
«Swiss Press Photo 15» zeigt die besten Schweizer Pressebilder des Jahres 2014. Die Ausstellung resümiert bildhaft prägende Ereignisse des vergangenen Jahres und erlaubt einen individuellen Blick aufs Geschehene.

 

http://www.nationalmuseum.ch/d/zuerich/ausstellungen.php

request reservations

FestivalKreis 4, Zürich

Caliente! 20 YEARS JUBILEE!

Caliente! 20 YEARS JUBILEE!
Caliente! feiert 2015 sein 20jähriges Bestehen! Zwanzig Jahre tropische Stimmung, heisse lateinamerikanische Rhythmen und eine einzigartige Kombination aus Partys, Shows und Weltmarkt locken Sommer für Sommer hunderttausende von Besuchern in den Züricher Kreis 4 – an den grössten Anlass für Latinkultur im deutschsprachigen Raum. Rund um den Helvetiaplatz und im Kasernenhof steigt vom 3. bis 5. Juli eine gigantische Jubiläumsfiesta mit der ganzen Bandbreite an Latin-Sounds und Tanz-Attraktionen. Anlässlich des zwanzigsten Latin Music Festivals sind auch ein Umzug und weitere Special-Events geplant. An den rund 250 Marktständen werden tropische Drinks, exotische kulinarische Spezialitäten und Kunsthandwerk aus aller Welt angeboten. Caliente! gehört mittlerweile zu Zürich wie das Knabenschiessen und Sechseläuten – allerdings sind die Sounds am Caliente! heisser.

 

www.caliente.ch

request reservations

Volkfestzürich

Knabenschiessen

Knabenschiessen
Das Knabenschiessen ist das älteste Volksfest in der Stadt Zürich mit Wurzeln bis ins 17. Jahrhundert. Das Besondere an diesem dreitägigen Herbstfest ist ein Schiesswettkampf für alle 13- bis 17-jährigen Jugendlichen aus dem Kanton Zürich. So einzigartig wie der Schiesswettkampf ist auch die Chilbi! Sie gehört zur grössten und attraktivsten der Schweiz und begeistert jedes Jahr über 800 000 Festbesucher mit den neusten Bahnen und ihrer Vielfalt an kulinarischem Angebot.

 

http://www.knabenschiessen.ch/

request reservations

FestivalZürich, diverse Kinos:

Zürich Film Festival – Internationales Film Festival

Zürich Film Festival – Internationales Film Festival
Das Zürich Film Festival hat nicht nur für Kinofans etwas zu bieten, sondern verfügt auch über attraktive Rahmenprogramme für exklusive Kundenveranstaltungen. 2015 findet das Internationale Festival bereits zum 11. Mal statt.

 

zff.com

request reservations

House- und TechnoparadeBellevue

Street Parade

Street Parade
Die farbigste House- und Technoparade der Welt fasziniert Jahr für Jahr hunderttausende Tanzbegeisterte aus allen Kontinenten. Rund 30 Love Mobiles, bunt dekorierte Trucks bestückt mit grossen Musikanlagen, DJs und Partypeople, fahren im Schritttempo durch die Menschenmenge ums Zürcher Seebecken. Nebst diesen 30 fahrenden Stages runden sieben grosse Bühnen entlang der Route das zeitgenössische elektronische Musikangebot mit Top-DJs, Live Acts, Multimedia und Tanzanimationen ab.

 

www.streetparade.com

request reservations

KonzertHallenstadion Zürich

Eros Ramazzotti

Eros Ramazzotti
Im Oktober macht der erfolgreichste italienische Musiker Halt in Zürich Eros Ramazzotti wurde als Sohn von Rodolfo Ramazzotti und Raffaella Molina geboren. Seine Karriere begann im Jahr 1981, als er mit dem Lied Rock 80 am Wettbewerb „Voci nuove“ („Neue Stimmen“) in Castrocaro teilnahm und prompt einen Plattenvertrag mit dem Label DDD erhielt. Ein Jahr später erschien seine erste Single Ad un amico. 1984 belegte er mit seinem Song Terra promessa den ersten Platz in der Kategorie ‚Newcomer‘ des Sanremo-Musikfestivals. Ramazzotti veröffentlichte eine Reihe von Alben, die sowohl Balladen mit autobiographischem Inhalt als auch Rockmusik enthalten, und erreichte dadurch internationalen Erfolg. Neben Italien ist er vor allem in Spanien, Mexiko, Argentinien, Deutschland, Österreich, Frankreich, Holland, Schweden und in der Schweiz bekannt. Ramazzotti arbeitete mit vielen internationalen Künstlern zusammen. Er sang unter anderem Duette mit Joe Cocker, Cher, Tina Turner, Anastacia, Andrea Bocelli, Tazenda, Giorgia, Umberto Tozzi, Gemelli Diversi, Adriano Celentano und Luciano Pavarotti. An seiner Best-of-CD e², die zehnfach mit Platin ausgezeichnet wurde und 2007 die meistverkaufte CD in Italien war[2], wirkten u.a. Ricky Martin, Carlos Santana, Wyclef Jean, Jon Spencer, John Shanks, Rhythms del Mundo, Take 6, Gian Piero Reverberi, Steve Vai, The Chieftains und Amaia Montero von La Oreja de Van Gogh mit. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit spielte Ramazzotti auch eine wichtige Rolle in der populären Nazionale Italiana Cantanti, der Fußballmannschaft italienischer Sänger. In dieser absolvierte er als Stürmer 222 Spiele zu wohltätigen Zwecken und erzielte dabei 127 Tore. Von 1992 bis 2004 war er auch Präsident der Trägergesellschaft Associazione Nazionale Italiana Cantanti. Am Montag, 05. Oktober 2015 präsentiert Eros Ramazzotti im Rahmen seiner Tournee sein neues Album „Noi Due“ auch im Hallenstation Zürich. Eine unvergessliche Show, vom italienischen Superstar, erwartet die Fans in der Schweiz.

 

www.hallenstadion.ch

request reservations

KonzertHallenstadion Zürich

Shades of Deep Purple!

Shades of Deep Purple!
Die einflussreichste Hard-Rock Band hat zwischen «Smoke On The Water» und «Child In Time» so viel zu bieten. Ihr aktuellstes, zwanzigstes Studioalbum ist rechtzeitig zur Europa Tournee fertig. Die Hardrock-Legende bebt. Es sind fast 50 Jahre seit der Gründung. Mit «Shades of Deep Purple» trat die britische Band in den Rockzirkus ein. Unterdessen haben Deep Purple mehrere Auszeichnungen. Sie waren in den 70ern die lauteste Band, in den 60ern die härteste. Oft werden Deep Purple als Wegbereiter für den Hard Rock oder Heavy Metal gesehen. Zur Rezeptur gehören immer die Deep Purple typischen Dialoge zwischen Gitarre und Hammond Orgel, die Improvisation innerhalb der Stücke, die unbezähmbare raue Wildheit. Das Momentum für Deep Purple ist 1970 ihr Album «Deep Purple in Rock». Die Gesichter der Musiker in Stein gemeisselt, nach der Vorlage der Amerikanischen Präsidenten am Mount Rushmore, alle Songs von der Mk II Besetzung geschrieben (die verschiedenen Bandkonstellationen sind nach Mitglieder durchnummeriert): Ian Gillan (Gesang), Ritchie Blackmore (Gitarre), Roger Glover (Bass), John Lord (Hammond Orgel) und Ian Paice (Schlagzeug) geschrieben. Jetzt war Deep Purple ein Denkmal. Das war der Durchbruch in Europa. Zwei Jahre später schuf Deep Purple die Rockhymne an sich. «Smoke On The Water» ist der berühmteste Rocksong schlechthin. Heute haben Deep Purple Steve Morse an der Gitarre als Unterstützung. Und für den vor zwei Jahren verstorbenen John Lord hat man den Keyboarder Don Airey geholt. Derzeit sind Deep Purple in Studios in Portugal. Rechtzeitig zur Europa Tournee wird ihr 20. Studioalbum herauskommen. Und das wird wieder mit einigen Knallern aufwarten.

 

www.hallenstadion.ch

request reservations


Webdesign Thurgau www.drehpunkt.ch